Ausbildung Equine-Coaching

Das Pferd ist für die Menschen über Jahrtausende zu einem ganz besonderen Partner geworden. An diese besondere Beziehung knüpft Equine –Coaching an.
Pferde sind die besten Beziehungsberater. In allen Bereichen des Lebens geht es immer um Beziehung: Beziehung zu einem selbst, Beziehung zum Partner und zur Familie, Beziehung zu Freunden und der Arbeitswelt. Pferde spiegeln Persönlichkeit und Haltung eines Menschen. Sie entwickeln Ihre eigene Wirkung und die Möglichkeit Einfluss zu nehmen weiter. Sie lernen die Kommunikation zu verstehen und die Botschaften zu lesen und in Ihren Kontext zu übertragen.

Die berufsbegleitende Equine-Coaching-Ausbildung vermittelt Ihnen einerseits das nötige Handwerkszeug, um mit Menschen in unterschiedlichsten Kontexten zu arbeitet, andererseits ist die Ausbildung als eigener Entwicklungsraum zu verstehen, in dem jede und jeder die eigenen Entwicklungsschritte gehen kann, um für andere Menschen ein Coach und Entwicklungsbegleiter zu werden. Der Umgang und die Arbeit mit den Pferden ist Natural-Horsemanship.

Die Equine-Coaching-Ausbildung ist in einen Basis-Teil (6 Module) und einen Professional-Teil (6 Module) gegliedert und dauert etwas über ein Jahr.